Persönlich

Nach einem Literaturstudium habe ich im Journalismus zu arbeiten begonnen – ein sehr bereichernder Beruf, der mir viele Menschen und Themen nahe gebracht hat. Immer aber war ich auch ganz besonders an ganzheitlichen Therapieformen mit dem Menschen als Ganzes im Zentrum interessiert. Nach persönlichen Erfahrungen mit Shiatsu, habe ich mich deshalb im Frühjahr 2008 entschlossen, die Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin zu beginnen.

Im Juli 2011 habe ich an der Tao Chi Schule für Zen Shiatsu in Zürich meine Ausbildung abgeschlossen und bin nun diplomierte Zen-Shiatsu-Therapeutin.

Seit Juli 2010 bin ich Mitglied bei der Shiatsu Gesellschaft Schweiz, dem Berufsverband für professionell praktizierende Shiatsu-Therapeutinnen und Therapeuten. Anfang 2014 habe ich selber aktiv im Berufsverband mitzuarbeiten begonnen und seit Frühjahr 2015 bin ich reguläres Mitglied im Vorstand der Shiatsu Gesellschaft Schweiz.

Ich bin beim Erfahrungsmedizinischen Register EMR als auch bei der EGK registriert. Bei Klientinnen und Klienten mit Zusatzversicherung übernehmen die Krankenkassen in aller Regel einen Grossteil der Behandlungskosten.